FaceMixer

Lustiges Gesichter-Verschmelzen auf Fotos

Mit FaceMixer vermischt man zwei oder mehr Gesichter auf Fotografien. Die Shareware gehört zur Familie der so genannten Morphing-Programme und erzeugt ausgehend von mehreren Porträt-Aufnahmen neue Gesichter. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • automatische Gesichtserkennung
  • originelle Aufmachung
  • bei leistungsstarker Hardware Ergebnisse in Echtzeit

Nachteile

  • wenig intuitiv
  • erfordert leistungsstarke Hardware

Gut
7

Mit FaceMixer vermischt man zwei oder mehr Gesichter auf Fotografien. Die Shareware gehört zur Familie der so genannten Morphing-Programme und erzeugt ausgehend von mehreren Porträt-Aufnahmen neue Gesichter.

Zunächst wählt man in FaceMixer zwei oder mehr Gesichter aus. Die Software erkennt weitgehend selbstständig die Strukturen der Porträts und erzeugt aus dem Ausgangsmaterial ein so genanntes Durchschnittsgesicht. Dabei gilt: Je ähnlicher die jeweiligen Kopfpositionen, desto besser das Ergebnis. Mit jedem weiteren zu FaceMixer hinzugefügten Foto erweitert die Software automatisch eine integrierte Porträtdatenbank, die als Quelle für zukünftige Morphing-Kreationen dient.

FazitFaceMixer macht Spaß, wenn auch die Bedienung intuitiver sein könnte. Um einigermaßen flüssig mit der Shareware arbeiten zu können, sollte man einen PC mit aktueller Hardware-Ausstattung nutzen. Auf älteren Geräten muss man mitunter etwas Geduld mitbringen.

FaceMixer unterstützt die folgenden Formate

BMP, JPG, GIF, PNG, TIF, TGA, PCX
FaceMixer

Download

FaceMixer 3.0